Mieterinformation zur Reinigung

Reinigung im Wohnhaus Haldenbachstrasse 21, 8006 Zürich

In Ihrem Mietvertrag eingeschlossen ist eine obligatorische, wöchentliche Reinigung des Zimmers und der gemeinsam genutzten Räume wöchentlich

jeweils Dienstag, ab 09.30 h

Zimmerreinigung (Boden, Lavabo, Spiegel)

  • Die Zimmer müssen jeweils für die Reinigung zugänglich sein –
    dies ist Bestandteil des Mietvertrags und von der Verwaltung verlangt.
  • Bei Ausnahmen wie z.B. Krankheit muss die Verwaltung oder die Köchli AG
    vorgängig informiert werden. Die Köchli AG ist angehalten, an den Türen angebrachte Mitteilungen bezüglich einer Zutrittsverweigerung zu ignorieren.
  • Der Boden muss aufgeräumt sein (Kabel evtl. zusammenbinden
  • Das Lavabo muss frei geräumt sein.

Reinigung allgemeiner Räume (Boden, Fenster, Türen)

Da die Küche sowie das Bad und WC von mehreren Mietern benutzt werden, ist jeder
Mieter aufgefordert, eigene Verunreinigungen selber zu entfernen.

  • Küchenabfälle auf dem Boden
  • Eigener Küchenbereich sollte aufgeräumt und gereinigt sein (auch Spültrog)
  • Dusche/WC/Badewanne müssen nach Gebrach für den nachfolgenden Benutzer gereinigt und in einwandfreiem Zustand hinterlassen werden (wird nicht von
    der Köchli AG erledigt).
  • Abfälle aus Bad/WC selber entsorgen
  • Persönliche Gegenstände nicht im Korridor stehen lassen.

Sonstiges

  • Kehrichtsäcke auf dem Balkon ziehen Ungeziefer an. Deshalb die Säcke bitte so rasch als möglich in den Container werfen.
  • Richtiges Lüften ist wichtig. Dazu liegt ein Merkblatt den Vertragsunterlagen bei.
  • Ventilatoren im Bad: Wenn diese ausgeschaltet werden, haben sie eine Nachlaufzeit von 3-5 min.

Zürich, Dezember 2016